Schwindl & Tabler Logo Bildmarke Schwindl & Tabler Logo Wortmarke
News
Schwindl Tabler Immobilien

News

Schwindl Tabler wollen die Branche renovieren – neue Maßstäbe am Immobilienmarkt.

Zeitungsartikel vom Samstag, den 01.12.2018 aus der Schwäbischen Zeitung

Ein Haus oder eine Wohnung zu verkaufen, zu kaufen oder auch zu mieten – für die meisten Menschen sind das bedeutende Vorgänge. In der Regel geht es um erhebliche finanzielle Entscheidungen und maßgeblich um die Gestaltung der nächsten Lebensphase. Für die Abwicklung wählen viele Anbieter die Dienste eines Maklers. Komfort und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Gut für den Makler – aber wie gut ist das für Anbieter und Interessent? Die Friedrichshafener Immobilienexperten „Schwindl Tabler“ sagen: Das geht besser!

FRIEDRICHSHAFEN – „Mit Immobilien zu handeln, kann sehr einfach sein, wenn es nur darum geht, schnell einen Abschluss zu erzielen: Fotos knipsen, auf ein Internet-Portal stellen, ein paar Besichtigungstermine und dann ab zum Notar. Glücklich ist damit selten jemand, außer vielleicht der Makler“ sagt Marvin Tabler mit einem kritischen Blick auf eine vielerorts erlebte Praxis, die er seit Jahren gut kennt.

Ganz anders als früher kommen heute beide Seiten – Anbieter wie Interessenten – oft mit einem ganzen Bündel von Vorstellungen, Wünschen und Ideen, die zum einen bauliche und zum anderen finanzielle Aspekte betreffen. Einmal steht das Grundstück im Vordergrund, einmal die Eignung für einen Umbau. Gekauft wird manchmal als langfristiges Domizil, manchmal mit der Planung für die nächsten Jahre und heute nicht selten mit dem vordergründigen Gedanken der Geldanlage. „Immobilienangelegenheiten sind immer sehr speziell und persönlich – schließlich geht es um das neue Heim für die Familie, den Ort an dem man lange gelebt hat oder Räume, in denen man seine berufliche Existenz aufbauen möchte“, erzählt auch Ines Tabler aus ihrer Berufserfahrung.

Die Vorstellungen und Motivationen sind heute individueller und mehrdimensionaler denn je. Sonderwünsche sind zum Regelfall geworden.

Mit diesem Verständnis haben die Friedrichshafener Immobilienspezialisten Sascha Schwindl, Marvin und Schwester Ines Tabler „Schwindl Tabler Immobilien“ gegründet. „Das Verkaufen und Kaufen oder auch die Vermietung von Immobilien soll für die Klienten einfach und sicher sein, es soll Lebensfreude schaffen und für alle Seiten finanziell interessant sein“, so Marvin Tabler.

Um die vielfältigen Bedürfnisse zu erfüllen, bietet Schwindl Tabler einen umfassenderen Service als üblich und den können ihre Klienten so in Anspruch nehmen, wie sie es wünschen und das – ganz ohne Vertrag! Dazu gehören Kooperationen mit spezialisierten Steuerberatern, Fachrechtsanwälten, Finanzierern, Bauträgern, Designern, Handwerkern und einem Notar. Diese Zusammenarbeit stellt sicher, dass das Geld der Klienten gut und fehlerfrei angelegt ist und die Immobilie ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Dafür muss der Makler wesentlich mehr zum Projektmanager werden und sich mehr für den Gesamtablauf zuständig fühlen, als es bislang üblicherweise zu erleben ist. Dadurch wird es auch immer wichtiger, dass der Klient einen persönlichen Ansprechpartner beim Makler hat, der den Überblick behält.

Die drei Geschäftspartner sind davon überzeugt, dass sich ein guter Makler über den Mehrwert legitimiert, den er für seine Klienten erzielt. „Wenn wir eine Immobilie nicht besser verkaufen können als der Anbieter selbst, zahlt er dafür gar nichts“, macht Sascha Schwindl ein eindrucksvolles Angebot.

„Wir makeln Immobilienobjekte für privat und gewerblich, zum Kauf oder zur Miete – und natürlich auch außergewöhnliche und spezielle Immobilien.“, führt Ines Tabler weiter aus.

Sascha Schwindl ergänzt: „Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis: Die besten Immobilien gibt es nicht im Internet. Sich darauf zu beschränken, ist zu wenig. Es gibt immer mehr Anbieter, die ihre Immobilie nicht online anbieten wollen und sich vertraulich direkt an uns wenden.“

„Unser Team deckt den kompletten Prozess vor, während und nach dem Kauf oder Verkauf von Immobilien oder einer Vermietung ab. Wer sich unsicher ist, mit welchem Makler er arbeiten möchte, sollte einfach einmal vergleichen“.